Es ist absolut wichtig mit einer Klimmzugstange zu trainieren. Diese Variante von „Ultrasport“ weist ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis mit nur geringen Nachteilen auf.

Aussehen

Die diversen Schaumstoffgriffe sorgen für ein professionelles, aber trotzdem schlichtes Aussehen. Wer sehr heikel auf seine Wand ist, sollte etwas vorsichtig sein. Obwohl die Kontaktpunkte, an denen der Heimtrainer die Wand berührt, mit Gummi bzw. Schaumstoff geschützt sind, bleiben einem kleine Benutzungsspuren nicht erspart. Dennoch ist es die deutlich wandschonendste Variante, wenn man verschiedene Arten von Klimmzugstangen vergleicht!

Die Verarbeitung ist womöglich nicht auf Augenhöhe mit der einer teuren Klimmzugstange (40€ aufwärts). Allerdings gibt es bei dem außerordentlich niedrigen Preis von 15€ nichts zu nörgeln!

Funktionalität

Ein großer Vorteil dieser Klimmzugstange ist die schnelle Montage. Man muss die Stange bloß in den Türstock hängen, und schon ist sie benutzbar. Es bleiben dadurch kaum Abdrücke von Gummi etc. an Wand oder Türe. Wie oben schon erwähnt: komplett erspart werden einem diese nicht. Für die Inbetriebnahme werden keine Schrauben benötigt, abgesehen von denen, die in der Lieferung dabei sind. Damit das Paket beim Transport nicht so groß ist, wird es in ein paar Einzelteile zerlegt und dann geliefert. Die simplen Handgriffe, die dann benötigt sind, um das Türreck zusammenzubauen, schafft selbst jemand mit keinerlei Heimwerker- oder Bastler Kenntnissen innerhalb von 5 Minuten.

Achtung: Bitte überprüft vor dem Kauf, ob die Maße die beim Produkt angegeben sind mit denen eures Türstocks übereinstimmen! Sonst könnte euch eine böse Überraschung bevorstehen, wenn ihr das Fitnessgerät zum ersten Mal verwenden wollt.

Durch die Schaumstoff-Vorrichtungen an der Stange wird ein angenehmes Verwenden ohne Blasen oder andere Nebenwirkungen ermöglicht. Selbsterklärend ist, dass mit höherem Körpergewicht auch die Belastung an den Händen und an den Griffen steigt. Wer also zarte Hände hat, für den sind Fitnesshandschuhe durchaus empfehlenswert. Nach einiger Zeit regelmäßiger Verwendung passen sich die Hände allerdings an die Belastung an. Man spürt dann beim Trainieren kaum noch Schmerzen. (Tipp: Wer zwar zarte Hände hat, aber kein Geld für extra Handschuhe ausgeben möchte, der kann ganz einfach Fahrradhandschuhe verwenden. Das hilft meist genauso gut.)

Nachteile

Durch die hierfür angewendete Art der Montage ist nicht 100% Stabilität gegeben. Bei sehr ruckartigen Bewegungen kann es passieren, dass sich die Klimmzugstange vom Türrahmen löst. Das soll jetzt aber nicht heißen: Kauft dieses Fitnessgerät nicht, es ist gefährlich! Sondern viel eher: Trainiert am Anfang mit ein bisschen Vorsicht. Wie alles im Leben ist auch die richtige Verwendung dieses Türrecks lediglich Gewöhnungssache. Wie es auch unser Test gezeigt hat, bei richtiger Benutzung verrutscht die Klimmzugstange nicht. Eine gleichmäßige, richtige Ausführung der Übungen ist für eure Sicherheit wichtig. Des Weiteren werden so Muskelverletzungen vermieden! Wer zu ruckartig trainiert, kann sich schnell einen Muskelfaserriss oder eine Überdehnung mancher Muskeln holen.

Fazit

Alles in allem ist die Klimmzugstange von „Ultrasport“, vor allem durch den nicht sehr hohen Preis und die überaus schnelle Montage, ein ideales Produkt um in die Welt des Krafttrainings einzusteigen. Wählt vielleicht nicht den heikelsten Türrahmen aus, und passt beim Trainieren auf euch auf!